Genau mein Ring
WhatsApp Nachricht sendenWhatsApp Nachricht senden

Baum- und Heckenpflege in Weiden und Umgebung


 [ Weitere NEWS anzeigen ]



Gesetzliche Vorgaben, Zeiträume und Bußgelder

Das Thema Baum- und Heckenpflege besch√§ftigt vor allem Grundst√ľcksbesitzer mit eigenem Garten. Dieser Ratgeber soll dabei helfen, zu verstehen, was im Bundesnaturschutzgesetz zum Heckenschnitt steht. Dabei ist im Besonderen darauf zu achten, wann Sie Ihre Hecke schneiden d√ľrfen und was in Bezug mit der Vogelbrut zu beachten ist.

Wann darf nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) eine Hecke geschnitten bzw. ein Baum gefällt werden?

Prinzipiell regelt Paragraph 39 BNatSchG, dass, wer eine Hecke schneiden oder einen Baum beseitigen will, den Zeitraum nicht v√∂llig frei w√§hlen kann, da B√§ume, Str√§ucher und Hecken von M√§rz bis Oktober nicht geschnitten werden d√ľrfen. Im Gesetz klingt das so:

§ 39 Abs. 5 S. 2 BNatSchG
‚ÄěEs ist verboten, B√§ume, die au√üerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder g√§rtnerisch genutzten Grundfl√§chen stehen, Hecken, lebende Z√§une, Geb√ľsche und andere Geh√∂lze in der Zeit vom 1. M√§rz bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen; zul√§ssig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von B√§umen.‚Äú

Der Paragraph bezieht sich jedoch vorrangig auf den √∂ffentlichen Raum. Dennoch kann es vorkommen, dass ein Baum au√üerhalb Ihres Grundst√ľcks Ihnen das Leben schwermacht. Zum Beispiel k√∂nnten seine Wurzeln das Erdreich Ihres Gartens einnehmen. Oder seine m√§chtige Krone blockt das Sonnenlicht f√ľr Ihre Pflanzen. Dann ist es unumg√§nglich, die Beh√∂rden einzuschalten. Denn es drohen hohe Geldstrafen, wenn Sie solche B√§ume f√§llen, ohne eine Genehmigung einzuholen.

Im eigenen Garten einen Baum zu f√§llen, ist meist erlaubt. Doch auch hier gibt es Einschr√§nkungen. Dies gilt insbesondere, wenn das Holzgew√§chs f√ľr die Tiere eine besondere Rolle spielt. So k√∂nnen nistende V√∂gel den Vorgang illegal machen.

Auch ist ab einer bestimmten Gr√∂√üe die Fallrichtung des Baumes gr√ľndlich zu bedenken. Nur Profis kennen den richtigen F√§llschnitt und k√∂nnen sicherstellen, dass der Baum nicht in die falsche Richtung f√§llt. Ebenso gilt es die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und eventuell notwendige Genehmigungen einzuholen. Die Experten beim Maschinenring sind deshalb der richtige Ansprechpartner f√ľr Sie.

Illegale Baumfällungen oder Heckenschnitte können teuer werden!

Die H√∂he der Bu√ügelder ist je nach Bundesland und Umfang der F√§llung unterschiedlich. In Bayern liegt das Bu√ügeld f√ľr illegale Baumf√§llungen zwischen 50 ‚ā¨ und 50.000 ‚ā¨. Auch beim Heckenschnitt wird es nicht billig. Hier liegt das Bu√ügelder f√ľr illegale Beseitigung oder Besch√§digung von Hecken zwischen 50 ‚ā¨ und 15.000 ‚ā¨.

Warum werden diese Vorgaben aufgestellt?

Die Regelung dient vor allem dem Schutz der Vogelwelt w√§hrend der Brutzeit. Auch soll eine angemessene inner√∂rtliche Durchgr√ľnung erreicht werden. Ziel ist das Ortsbild in Bezug auf Stadt- und Stra√üenbild zu beleben und zu erhalten, die Leistungsf√§higkeit des Naturhaushalts zu erhalten, zu f√∂rdern und zu verbessern, sch√§dliche Umwelteinwirkungen zu mindern, sowie die Lebensqualit√§t und das Kleinklima im besiedelten Bereich zu verbessern.

Was konkret ist gesch√ľtzt?

Gesch√ľtzt sind B√§ume mit einem Stammumfang von mehr als 80 cm, mehrst√§mmige B√§ume, wenn einer der St√§mme einen Umfang von mehr als 50 cm hat. Der Stammumfang wird in einer H√∂he von 100 cm √ľber dem Erdboden gemessen. Liegt der Kronenansatz unter dieser H√∂he, ist der Stammumfang unter dem Kronenansatz ma√ügebend.

Gesch√ľtzt sind auch alle Ersatzpflanzungen, die aufgrund der Verordnung gefordert werden, selbst, wenn sie das oben genannte Ma√ü noch nicht erreicht haben.

Wie geht man nun richtig vor?

Wir vom Maschinenring in Neustadt & Weiden k√ľmmern uns um Alles. Wir begutachten B√§ume, holen Genehmigungen ein und f√§llen die B√§ume fachgerecht. Wenn Sie m√∂chten dann entsorgen wir anschlie√üend auch noch das entstandene Gr√ľngut.

Gehen Sie auf Nummer sicher und √ľberlassen Sie den Profis diese Aufgaben. Als zertifizierter Betrieb ist der Maschinenring in Neustadt & Weiden der Partner f√ľr eine umweltgerechte und nachhaltige Pflege von B√§umen und Hecken.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:



Den kompletten Artikel können Sie hier herunterladen.


Go to top
Show more
KONTAKT ADRESSE © by MASCHINENRING
in Neustadt & Weiden
Telefon +49 (0)961 - 482 500 MASCHINENRING
in Neustadt & Weiden
Datenschutzerklärung
Fax +49 (0)961 - 482 50 99 Conrad-Röntgen-Straße 35 Impressum
Email info@mr-neustadt.de 92637 Weiden Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag: 8:00 - 13.30 Uhr