Miscanthus - Elefantengras

Energie vom Acker!

Was ist Miscanthus? (lat. Miscanthus x giganteus - auch: Elefantengras, Chinagras/-schilf)

Miscanthus ist eine C4-Pflanze mit sehr hohem Wachstum. In wenigen Monaten erreicht das Gras bis zu drei Meter.
Es ist ein mehrj√§hriges Gras und √ľbersteht den Winter in Form eines Rhizoms, eines unterirdischen Spross.
Im April treibt das Gras erneut und bildet neue Triebe bis zum November aus. Im Winter trocknen die Stengel aus und werden im April und Mai lagertrocken geerntet. Mit dem Austrieb beginnt der Kreislauf aufs neue und das bis zu 25 Jahre lang.

Die Elefantengruppe

Im Jahr 2006 wurde die Elefantengruppe innerhalb des Maschinenring Neustadt/WN gegr√ľndet.
Seit dieser Zeit haben √ľber 80 Landwirte und Privatpersonen, Elefantengras auf einer
Fl√§che von √ľber 50 Hektar in unserer Region angebaut.


Warum machen wir das?

Das Ziel ist eine eigene regenerative und biogene Rohstoffe vor der Haust√ľr zum Eigenverbrauch zu erzeugen.
Bei guter Witterung und Standort ist ein nach unseren Erfahrungswerten von 10 bis 13 Tonnen pro Hektar möglich.
Das entspricht einem Heizöläquivalent von ca. 5.000 bis 6.000 Litern pro Hektar.

Durch seine enorme Saugfähigkeit und Ergiebigkeit dient es auch als Pferde- und Nutztiereinstreu.
Der Anbau ist auf vielen Standorten möglich und erfolgt in der Regel im Mai des Jahres.

Als Mulchmaterial ist es samenfrei und versauert den Boden nicht.

Interesse geweckt?

Der Maschinenring ist der zentrale Ansprechpartner beim Anbau und Ernte des Miscanthus.
Wir beraten Sie vor dem Anbau und betreuen Sie gerne weiter.

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich im Bereich Miscanthus

Ihr Ansprechpartner bei uns in der Geschäftsstelle

Verwendungsmöglichkeiten

  • Einstreu
    f√ľr Pferd, Huhn, Rind, Schwein, u.a

  • G√ľnstig
    8 Kubikmeter sind eine Tonne schwer
    75 Euro netto zzgl. gesetzl. MwSt - Preis Juli 2017

  • Saugf√§higer
    als Stroh oder Sägespäne, weniger Mist

  • Mulchersatz
    keim- und sporenfrei, d.h. keine Verunkrautung und schneckenabwehrend

  • Regionales Produkt
    20 Jahre kein Pflanzenschutz notwendig. Anbauorte sind Refugium f√ľr heimische Tierwelt.

  • Mist
    problemlos entsorgbar, keine Versauerung des Bodens, da Miscanthus ph-neutral ist.

Verkauf

  • Gro√ümengen √ľber
    Weig Stefan, Albersrieth
    Tel.: 09657 / 912098 oder Mobil 0160 / 91135840

  • Kleinmengen 1 Kubikmeter 15 Euro netto zzgl. gesetzl. MwSt √ľber
    Scharl Gerhard, Etzenricht
    Tel.: 0961 / 46286 oder Mobil 0160 / 2366066

Abrechnung

√ľber Maschinenring Neustadt/WN,
der die Elefantengruppe treuhänderisch begleitet

KONTAKT ADRESSE © by Maschinenring Neustadt/WN
+49 (0)961 - 482 500 Maschinenring Neustadt/WN Datenschutzerklärung
+49 (0)961 - 482 50 25 Weidener Strasse 20 Impressum
info@mr-neustadt.de 92699 Bechtsrieth Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.30 Uhr
Freitag: 8:00 - 13.30 Uhr